zum Inhalt springen
zur Navigation springen

Aktuelle Informationen zu COVID-19

Die Wäscherei hat geöffnet

Liebe Kunden,

unsere Wäscherei hat für Sie wie gewohnt geöffnet. Nutzen Sie unseren Wäscheservice wie gewohnt. Die Wäsche kann sowohl gebracht bzw. geholt werden oder Sie nutzen unseren Lieferdienst zu den üblichen Konditionen. 

Update 27.03.2020, 17 Uhr

Verschieben der IHK-Prüfungen Sommer 2020

Die IHK Chemnitz plant, die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen zu verschieben und in der Kalenderwoche 25 durchzuführen. Die industriell-technischen Prüfungen finden am 16. und 17. Juni 2020 statt, die kaufmännischen schriftlichen Prüfungen am 18. und 19. Juni 2020. Prüfungsteilnehmer, die im Frühjahr 2020 für ihre Abschlussprüfung Teil 1 angemeldet waren, erhalten die Möglichkeit, die Prüfung im Herbst 2020 zu absolvieren. Der Prüfungszeitraum der praktischen Prüfung beginnt wie geplant am 2. Mai 2020

Update 25.03.2020, 10:00 Uhr

Aussetzen der Zwischenprüfung Frühjahr 2020

Die IHK Chemnitz informiert, dass die für das Frühjahr 2020 angesetzte Zwischenprüfung ersatzlos entfällt. Das gilt für alle Auszubildenden, die ihren Ausbildungsvertrag mit der IHK Chemnitz geschlossen haben und bereits zur Zwischenprüfung angemeldet waren. Für alle anderen Ausbildungsberufe, die nicht der IHK zugeordnet sind, haben wir bisher noch keine Information.

Das Aussetzen der Zwischenprüfung gilt ausschließlich für die im Frühjahr 2020 betroffenen Prüfungsteilnehmer*innen. Die Abschlussprüfungen Teil 1 wurden nur verschoben. Neue Termine werden bekannt gegeben, sobald sich die Risikoeinschätzung rund um das Corona-Virus verbessert hat. 

Update 23.03.2020, 17:00 Uhr

Information der Geschäftsführung

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

seit heute gelten verschärfte Ausgangsbeschränkungen. Auf der Homepage unserer Landesregierung heißt aktuell dazu: „Wer bei etwaigen Kontrollen durch die Ordnungsbehörden auf der Straße angetroffen werde, müsse deshalb die Gründe benennen, warum er sich außer Haus aufhält. Dies kann durch Vorlage einer Arbeitgeberbescheinigung, eines Betriebs- oder Dienstausweises oder durch mitgeführte Personaldokumente erfolgen.“

Wir bitten Sie daher, auf Ihrem Arbeitsweg oder auf Dienstwegen zwingend Ihren Dienstausweis und Personalausweis mitzuführen. Wenn diese Dokumente aus irgendeinem Grund nicht mehr reichen sollten, haben wir Bestätigungen vorbereitet. Diese können wir im Bedarfsfall schnell verteilen.

 

Die Geschäftsführung SFZ Förderzentrum gGmbH und SFZ CoWerk gGmbH

Update 22.03.2020, 19:00 Uhr

Ab Montag, dem 23.03.2020, werden auf Grund der neuen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung folgende Regeln in den Kantinen Kauffahrtei und Kantine am Rathaus (Innenstadt) umgesetzt:

  • Speisen werden nur noch zum Mitnehmen angeboten
  • es dürfen sich maximal 2 Gäste im Gastraum aufhalten
  • die Speisen dürfen in Rahmen der regulären Öffnungszeiten abgeholt werden
  • der gebotene Mindestabstand von 2 m zu unseren Mitarbeiter*innen ist einzuhalten
  • der Gastraum steht bis auf Weiteres zum Verzehr von Speisen und Getränken nicht mehr zur Verfügung

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Update 22.03.2020, 18:30 Uhr

Information der Geschäftsführung

Betretungsverbot

Leider müssen wir ein generelles Betretungsverbot in Häuser unserer Standorte Chemnitz, Dresden und Berlin für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in Risikogebieten im Ausland oder besonders betroffenen Regionen im Inland nach RKI-Klassifizierung aufgehalten haben, aussprechen.

Gesetzliche Basis: Vereinbarung der Bundesregierung und der Regierungschefs der Bundesländer vom 16. März 2020: Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland

Auf die Strafbarkeit einer Zuwiderhandlung wird hingewiesen.

Die Geschäftsführung SFZ Förderzentrum gGmbH und SFZ CoWerk gGmbH

Update 21.03.2020, 06:15 Uhr

Für unsere Azubis

Bitte beachten Sie, dass in der Woche nach Ostern (14.04.-17.04.2020) trotz der aktuellen Situation der reguläre Betriebsruhe- und Heimreiseplan gilt und diese Woche wie geplant Urlaub ist. Bis dahin hoffen wir, dass sich die Situation entspannt hat. Sobald es Neuigkeiten gibt, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. 

Update 21.03.2020, 06:00 Uhr

Es gilt auf der Grundlage der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums ab dem 22. März 2020 das absolute Besuchsverbot in Einrichtungen der Jugend- und Erziehungshilfe, Werkstatt für behinderte Menschen und (WfbM) und dem Bereich Wohnen & Tagesstruktur für Menschen mit Behinderung. 

Update 18.03.2020, 16:30 Uhr

Die Beratungsstelle für Menschen mit Sehbehinderung, das Psychosoziale Zentrum - Beratungsstelle Chemnitz, Assist Kommunal und die Soziale Betreuung für Flüchtlinge bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Damit reagieren wir auf die aktuelle Lage und entsprechend der Handlungsempfehlungen des Gesundheitsamtes zum Umgang mit Covid-19. Wir sind unter den Ihnen bekannten Telefonnummern und Mailadressen für Sie erreichbar.

The counseling center for people with visual impairments, the psychosocial center - counseling center Chemnitz, assist municipal and social care for refugees remain closed until further notice. We are thus reacting to the current situation and in accordance with the recommendations of the health authority for dealing with Covid-19. We can be reached at the telephone numbers and email addresses known to you.

Update 18.03.2020, 16:00 Uhr

An alle Azubis und Teilnehmer im Berufsbildungswerk Chemnitz

Aufgrund der aktuellen Empfehlung des Gesundheitsamtes vom 17.03.2020 bleibt das Berufsbildungswerk Chemnitz bis auf Widerruf geschlossen! Alle bisher ergriffenen Maßnahmen in Bezug auf das Lernen bleiben aufrecht erhalten. Diese Zeit ist kein Urlaub! Bitte bleiben Sie mit Ihrem Ausbilder/Lehrer in Verbindung und nehmen Sie am Fernlernen teil.

Frühestens ist wieder ab dem 20.04.2020 geöffnet. Wir setzen uns rechtzeitig mit Ihnen in Verbindung.  

Update 18.03.2020, 10:15 Uhr

Aussetzen der Integrationskurse bis zum 20.04.2020

Gemäß Verfügung des Gesundheitsministeriums Sachsen vom 17. März 2020, 14:01 werden unter anderem Angebote von Sprach- und Integrationskursen der Integrationskursträger untersagt. Dies gilt ab 19. März 2020, Null Uhr früh bis zunächst 20. April 2020.

Zur weiteren Information verweise ich auf folgenden Link: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/235174

 

Suspension of integration courses until April 20, 2020

According to the decision of the Ministry of Health of Saxony on March 17, 2020, 2:01 p.m., language courses and integration courses offered by integration course providers are prohibited. This applies from March 19, 2020, midnight until April 20, 2020.

For further information I refer to the following link: https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/235174

 

 

Update 17.03.2020, 08:30 Uhr

Die Stadt Chemnitz öffnet eine Corona-Ambulanz auf dem Gelände der Messe in Zusammenarbeit mit den drei Chemnitzer Krankenhäusern und der Kassenärztlichen Vereinigung. Ziel der Ambulanz ist es, die Hausärzte, das Gesundheitsamt und die Notaufnahmen der Krankenhäuser von dieser Aufgabe zu entlasten.

Die Ambulanz dient als Anlaufstelle NUR für Bürgerinnen und Bürger aus Chemnitz, die Symptome von Atemwegserkrankungen aufweisen UND in Risikogebieten waren oder direkten Kontakt zu einem bestätigten Corona-Virus-Fall hatten.

Die Untersuchung ist kostenfrei. Die Chipkarte ist wie bei jedem Arztbesuch mitzubringen. Vor Ort wird ein Test gemacht, ob eine Infektion mit dem Corona-Virus vorliegt. Ärzte werden dann entscheiden, wie die Behandlung fortgesetzt wird.

Personen, die KEINE Symptome aufweisen, aber in Risikogebieten waren, werden weiterhin wie bisher gebeten, zwei Wochen zu Hause zu bleiben und soziale Kontakte weitestgehend zu vermeiden.

Die Ambulanz ist zunächst montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Zur Behandlung stehen insgesamt 140 Behandlungsabteile zur Verfügung, davon sind 90 mit Stühlen und 50 mit Liegen ausgestattet.

Zur Anreise sollten keine öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden, es stehen genügend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Betroffene erhalten eine Nummer am Parkplatz, mit der sie sich nach Aufruf am Eingang melden. Dort werden sie in Empfang genommen. Der Einlass erfolgt jeweils einzeln.

Adresse Messe Chemnitz ist Messeplatz 1, 09116 Chemnitz.

chemnitz.de/chemnitz/de/leben-in-chemnitz/gesundheit/gesundheitsschutz/coronavirus/index.html

Update 16.03.2020, 15:30 Uhr Aktuelle Situation für unsere Teilnehmer*innen im Berufsbildungswerk Chemnitz

  • die Anreise aller Azubis ins Berufsbildungswerk Chemnitz wird zunächst bis zum 29.03.2020 ausgesetzt.  Es wird für alle Fernunterricht geben, die Informationen hierzu bekommen sie sowohl vom jeweiligen Ausbildungsbereich als auch von der Berufsschule. Setzen Sie sich dazu bitte ab 17.03.2020 mit Ihrem Ausbilder bzw. Lehrer in Verbindung. 
  • Gleiches gilt auch für die Schüler*innen der Berufsfachschule für Physiotherapie.
  • Auszubildende, die sich aktuell im Praktikum oder in der verzahnten Ausbildung befinden und NICHT bei uns wohnen, stimmen sich bitte direkt mit dem Praktikumsbetrieb ab. 
  • Auszubildende, die im BBW wohnen und gerade ein Praktikum oder eine verzahnte Ausbildung absolvieren, unterbrechen das Praktikum oder die verzahnte Ausbildung mit sofortiger Wirkung und treten unverzüglich die Heimreise an. 

Stimmen Sie sich in jedem Fall mit Ihrem Ausbilder oder Case Manager ab. Die Kontaktdaten sind im Azubi-Informations-System (AIS) aktuell.  Alle Teilnehmer*innen aufgefordert, sich auf den ihnen zur Verfügung stehenden Kanälen über den weiteren Verlauf der im Berufsbildungswerk Chemnitz ergriffenen Maßnahmen bezüglich der Ausbildung zu informieren.

Update 15.03.2020, 11:30 Uhr

Sehzentrum Dresden

Wir schließen aktuell das Ladengeschäft für den externen Besucherverkehr. Auch Leistungen nach außen werden momentan nicht angeboten.

I-Kurs

Auf Empfehlung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge werden alle laufenden I-Kurse für vorläufig 14 Tage ausgesetzt. Der Beginn neuer Kurse wird ebenfalls um vorläufig 14 Tage verschoben.

On the recommendation of the Federal Office for Migration and Refugees, all current integration courses will be suspended for a provisional 14 days. The start of new courses will also be postponed by a provisional 14 days.

Update 14.03.2020 18:45 Uhr

Die Geschäftsleitung von SFZ Förderzentrum gGmbH und SFZ CoWerk gGmbH teilt wie folgt mit:

Für unsere Teilnehmer

Liebe Teilnehmerinnen und liebe Teilnehmer,

aktuell sehen wir vor, dass alle Teilnehmer (Ausbildung, Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme Berufsvorbereitungsjahr, Berufsfachschule für Physiotherapie, Integrationskurs)

  • am Dienstag, 17.03.2020, ab 14:00 Uhr nach Chemnitz anreisen und die Ausbildung/Schule ab Mittwoch, 18.03.2020 stattfindet.
  • Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Erkrankungssymptomen und Aufenthalt in einem Risikogebiet bitten wir zuhause zu bleiben und sich an einen Hausarzt zu wenden.

Im Laufe des Montags soll es weitere Abstimmungen mit dem örtlichen Gesundheitsamt und der Bundesagentur für Arbeit geben.

Es wird eine weitere Information am Montagabend folgen. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keinen nachweislichen Corona-Fall in der SFZ Förderzentrum gGmbH und SFZ CoWerk gGmbH.

Für Fragen steht Ilona Thiele, Geschäftsbereichsleiterin Wohnen & Leben, unter 0151 18230501 zur Verfügung.

Für unsere Mitarbeiter

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Corona-Pandemie stellt uns persönlich und betrieblich vor große Herausforderungen. Wir brauchen Sie/Euch, um diese zu meistern. Die Vorsorge-Maßnahmen sind getroffen worden, um eine große Ausbreitung des Virus zu verhindern, und nicht, weil Jede/r akut bedroht ist. Deshalb unsere Bitte an Sie/Euch:

  • Wer krank ist oder aus Risikogebieten kommt, soll bitte zu Hause bleiben, ggf. mit Krankenschein. Die Risikogebiete werden fortlaufend aktualisiert, es gehören jetzt Tirol und Madrid dazu. Bitte informieren Sie sich nur auf seriösen Seiten. Wir empfehlen www.rki.de
  • Für alle gesunden Mitarbeiter gilt der reguläre Dienst. Wir benötigen jede helfende Hand. Bitte achten Sie zu ihrem eigenen Schutz auf ausreichende Hygiene. 

Update 14.03.2020 12:45 Uhr

Unser Krisenstab beratschlagt sich gerade über die weitere Vorgehensweise. Wir bitten noch um etwas Geduld. Genauere Informationen werden wir zeitnah mitteilen.

Update 14.03.2020 07:30 Uhr

Der Schutz von Kunden und Mitarbeitenden hat höchste Priorität. Deshalb werden die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der zuständigen Behörden befolgt. Ein betrieblicher Pandemieplan wurde festgelegt. Die Maßnahmen werden bei Bedarf schrittweise in Kraft gesetzt. Es gilt wie folgt:

  • Anpassung der Hygienemaßnahmen und soweit wie mögliche Bevorratung mit Hygiene und Desinfektionsmaterial.
  • Dienstreisen wurden auf das absolut notwendige Maß beschränkt.
  • Veranstaltungen unserer Einrichtungen, an denen eine breite Öffentlichkeit teilnimmt sowie Raumbuchungen externer Gruppen wurden bis auf weiteres abgesagt.
  • Unsere Kantine im Haus 47 wird für externe Kunden geschlossen.
  • Nur noch Mitarbeiter und Teilnehmer können an der Essensversorgung teilnehmen.
  • Die Sporthalle ist für Externe und Vereine (auch CBC e.V.) geschlossen.
  • Der Gäste- und Besucherverkehr in unseren stationären Einrichtungen wird eingeschränkt bzw. teilweise ganz beendet. Die Einrichtungsleitungen sind entsprechend Informiert und mit Auftraggebern, Partnern und Behörden in regelmäßigem Austausch.

13.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer, wir beobachten die aktuelle Situation zum Corona-Virus sehr genau. Im Kreis Chemnitz gibt es laut Aussage des Gesundheitsamtes der Stadt Chemnitz aktuell 6 bestätigte Fälle (Stand 13.03.2020). Kollegen oder Teilnehmer aus SFZ Förderzentrum gGmbH oder SFZ CoWerk gGmbH sind nicht darunter.

Wir haben in unseren Häusern und Bereichen die Hygiene-Maßnahmen entsprechend angepasst. Nichts desto trotz gilt für uns alle im dienstlichen wie auch im privaten Bereich das Einhalten der vom Bundesministerium für Gesundheit vorgegebenen der Schutzmaßnahmen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

chemnitz.de/chemnitz/de/leben-in-chemnitz/gesundheit/gesundheitsschutz/coronavirus/index.html

Willkommen im SFZ

Unser Unternehmen ist vielfältig, lebendig und hat eine lange Tradition. Ausgehend von der 1905 gegründeten Landesanstalt für Blinde ist noch heute die Rehabilitation von Menschen mit Seheinschränkung und Blindheit ein Schwerpunkt unseres Tuns.

Weitere Unternehmen sind hinzugekommen. So wurde 2001 unsere im Dienstleistungsbereich tätige Inklusionsfirma CoWerk gegründet.

Unsere Sehzentren in Chemnitz, Dresden und Berlin sind geschätzte Facheinrichtungen von Menschen mit Seheinschränkung und anerkannter Partner für klinische sowie wissenschaftliche Institutionen.

Im Kindergarten der Sinne findet die liebevolle Betreuung der Kleinsten statt.

Der Unternehmensteil Wohn- und Werkstätten bietet Beschäftigung, Betreuung und Wohnen für mehrfachbehinderte blinde und sehbehinderte Menschen.

Das SFZ arbeitet am Puls der Zeit. Neue Ideen und Herausforderungen werden schnell in das tägliche Wirken eingebunden.

Aktuelles

zum Anfang