zum Inhalt springen zur Navigation springen

Aktuelle Informationen zu COVID-19

Die Beratungsstelle für Menschen mit Sehbehinderung, das Psychosoziale Zentrum - Beratungsstelle Chemnitz, Assist Kommunal und die Soziale Betreuung für Flüchtlinge bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Damit reagieren wir auf die aktuelle Lage und entsprechend der Handlungsempfehlungen des Gesundheitsamtes zum Umgang mit Covid-19. Wir sind unter den Ihnen bekannten Telefonnummern und Mailadressen für Sie erreichbar.

The counseling center for people with visual impairments, the psychosocial center - counseling center Chemnitz, assist municipal and social care for refugees remain closed until further notice. We are thus reacting to the current situation and in accordance with the recommendations of the health authority for dealing with Covid-19. We can be reached at the telephone numbers and email addresses known to you.

Beratungsstellen

Unsere Beratungsstellen in Chemnitz und Dresden stehen für Fragen und Beratung in verschiedenen Lebenslagen zur Verfügung.

Chemnitz

Beratungsstelle Chemnitz

Der Schwerpunkt liegt in der Beratung von blinden und sehbehinderten Menschen. Hier stehen Ihnen Sozialpädagogen/innen z. B. bei Fragen zum Schwerbehindertengesetz oder der Antragstellungen zur Verfügung. Die Beratung ist für blinde und sehbehinderte Menschen sowie deren Angehörige kostenlos und wird von der Stadt Chemnitz getragen. » weitere Informationen

Fachstelle Migration und Behinderung Sachsen

Die Arbeit richtet sich verbands-, fach-, und trägerübergreifend an alle Stellen und Multiplikatoren in den Versorgungs-, Beratungs-, und Selbsthilfesystemen. Die Fachstelle soll nachhaltig eine langfristige Verbesserung der Gesamtsituation für Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund sowie Behinderung in Sachsen bewirken. » weitere Informationen

Psychosoziales Zentrum - Beratungsstelle Chemnitz

Im Psychosozialen Zentrum der Chemnitzer Innenstadt werden Angebote für seelisch belastete Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund aus dem Raum Chemnitz, Erzgebirge und Vogtland bereitgestellt. Dieses Angebot ist ebenfalls kostenfrei. » weitere Informationen

Kommunal Assist

Beratungsstelle für Jugendliche mit Flucht- und Migrationshintergrund und aufsuchende Sozialarbeit für erwachsene Migranten » weitere Informationen

 

Soziale Betreuung von Flüchtlingen

Die soziale Betreuung von Flüchtlingen ist eine Anlaufstelle für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund, die der Kommune Stadt Chemnitz überstellt worden sind. Ziel ist eine nachhaltige soziale und gesellschaftliche Integration und Teilhabe in allen Lebensbereichen.

Aufgaben 

  • Professionelle Einzelfallhilfe und geeignete Interventionen in Krisenfällen
  • Informationen und Aufklärung zu Rechten und Pflichten im Integrationsprozess, sowie im Rahmen anderer Verpflichtungen (z.B. § 48 AufenthG, §5, Sa, Sb AsylbLG)
  • Sicherung der Existenzgrundlage, Zugangsmotivation und Begleitung zum sonstigen Hilfesystem
  • Unterstützung der Integration in das Wohnumfeld
  • Vermittlung in Angebote der Rückkehr- und Weiterwanderungsberatung, anderen bedarfsgerechten Angeboten der Integration, Freizeit, Beratung sowie Anmeldungen in Kita, Schule, Ausbildung

Öffnungszeiten

Montag: 10:00 - 12:00 Uhr

Dienstag: 13:00 - 15:00 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 10:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr

Freitag: 10:00-12:00 Uhr

 

Kontakt

 

Telefon: 0371 65139820

Fax: 0371 65139821

E-mail: sbf@sfz-chemnitz.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.  

Dresden

Beratungsstelle Dresden

Das Sehzentrum in Dresden ist spezialisiert auf Angebote für blinde und sehbehinderte Menschen bzw. Menschen mit Sehbeeinträchtigung.

Die Beratung ist für blinde und sehbehinderte Menschen sowie deren Angehörige kostenfrei.

Die Beratungsmaßnahme wird durch das Sozialamt/SB Sozialplanung der Landeshauptstadt Dresden gefördert. » weitere Informationen

zum Anfang