zum Inhalt springen zur Navigation springen

Servicefachkraft für Dialogmarketing

(Umschulung nach § 60 BBIG)

Dauer/Abschluss:

2 Jahre/IHK

Ausbildungsinhalte:

  • mündliche und schriftliche Kommunikation
  • Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Projekten
  • Vertragsgestaltung mit Auftraggebern   

Berufsanforderungen:

  • gute bis durchschnittliche Leistungen in Deutsch, insbesondere Sicherheit in der Rechtschreibung, Satzbau und Ausdruck
  • durchschnittliche Kenntnisse in Mathematik
  • gute Fertigkeiten im Maschineschreiben und Umgang mit der Datenverarbeitung
  • durchschnittliche Fremdsprachenkenntnisse
  • sprachliche Kompetenz und Ausdrucksvermögen
  • gute Merkfähigkeit und ein gutes Gedächtnis (Personen-, Namen- und Sachgedächtnis)
  • logisches Denken, Flexibilität
  • kundenorientiertes Verhalten
  • ordentliche und gewissenhafte Arbeitsweise   

Sonstige Voraussetzungen:

  • mindestens guter Hauptschulabschluss   

Einsatzmöglichkeiten:

  • vielseitiger Einsatz in Call Centern, Service- und Kundencentern von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen
  • Institutionen des öffentlichen Dienstes, Internetfirmen und Online-Shops

Servicefachkräfte für Dialogmarketing sind Kommunikationsprofis und besitzen das nötige Know-how für Beratung, Support-Hotlines, Auskunftsdienste, Telefonvertrieb, Verkaufsaktionen per Telefon, Telefax, Internet, E-Mail, Videokonferenz etc. Sie führen Werbe- und Dialogmaßnahmen durch und bearbeiten Anfragen, Aufträge und Reklamationen.

Im Rahmen mehrerer Praktika wendet der Auszubildende sein Wissen in Unternehmen der freien Wirtschaft an.

zum Anfang