zum Inhalt springen zur Navigation springen

Berufsorientierung (Arbeitserprobung/Eignungsabklärung)

In Zusammenarbeit mit den Rehabilitationsberatern der Agenturen für Arbeit bieten wir eine fachspezifische Berufsorientierung in Form von Arbeitserprobungen und Eignungsabklärungen in den gewünschten Ausbildungsgängen an. Die Durchführung und Auswertung dieser Maßnahmen organisiert und koordiniert die Ausbildungsberatung gemeinsam mit den Fachdiensten und Ausbildern.  

Ziel von Arbeitserprobung bzw. Eignungsabklärung ist die Erstellung eines einvernehmlichen Eingliederungsvorschlages, der den individuellen Interessen und Voraussetzungen entspricht.

Eine Arbeitserprobung dauert in der Regel 2 - 4 Wochen und kann bei Nichteignung für das vorgeschlagene Berufsfeld auf weitere Berufsfelder ausgedehnt werden. Die Eignungsabklärung umfasst eine Interessenfindung und Eignungsüberprüfung in mehreren Berufen sowie die Festigung der beruflichen Vorstellungen des Rehabilitanden und kann bis zu drei Monate andauern.  

Während der jeweiligen Berufsorientierung erfolgt eine Untersuchung durch die Orthoptistin und eine Überprüfung der verwendeten Hilfsmittel mit dem Ziel, diese zu optimieren.

Sabine Gerstenberger

Sabine Gerstenberger

Ausbildungsberatung

Standort

Flemmingstr. 8c - Haus 1
09116 Chemnitz
Tel. + 49 (0) 371 3344-136
Fax + 49 (0) 371 3344-350
zum Anfang