Der Arbeitsbereich – Mein Arbeits-Platz

In unserer Werkstatt gibt es 8 Arbeitsbereiche mit verschiedensten Tätigkeiten und Anforderungen. Hier besteht die Möglichkeit, sich individuell beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Jeder Mensch mit Behinderung hat bei uns die Chance, seine Stärken optimal einzusetzen und seinen Arbeitsplatz zu finden. 

Menschen mit Sehbehinderung bieten wir zudem spezielle Unterstützung an, z.B. stellen wir blindenspezifische Hilfsmittel bereit. 

Die enge Zusammenarbeit mit dem Inklusionsunternehmen SFZ CoWerk gGmbH ermöglicht viele interessante berufliche Aussichten und schafft einen Zugang zum allgemeinen Arbeitsmarkt. 

Unsere Arbeits-Bereiche:

  • Wäscherei  
  • Industrie  
  • Korb- und Flechtwerkstatt 
  • Bereich Holz und Umwelt 
  • Keramikwerkstatt 
  • Bürstenbinderei  
  • handmade LADEN als Arbeitsplatz im Handwerk 
  • Außenarbeitsplatz 

Wir bieten:

  • einen Arbeitsplatz, an dem Sie Ihre Stärken entfalten können und der zu Ihnen passt. 
  • ein vielfältiges Angebot an Tätigkeiten: 
    • innerhalb der Werkstatt,  
    • auf einem Außenarbeitsplatz oder  
    • die Vorbereitung für den allgemeinen Arbeitsmarkt. 
  • Qualifiziertes Fachpersonal fördert und begleitet Sie. 
Wäscherei

Die Arbeitsmöglichkeiten in unserer Wäscherei sind vielfältig. Wäsche legen und das Arbeiten an der Mangel gehören genauso dazu, wie Maschinen zu bedienen. Es ist wichtig, dass ordentlich gearbeitet und die Termine für die Auslieferung eingehalten werden. 

Kunden unserer Wäscherei sind zum Beispiel Arztpraxen, Restaurants oder Unternehmen. 

Aufgaben:

  • Waschen 
  • Desinfizieren 
  • Trocknen 
  • Mangeln 
  • Stärken 
  • Finishen (Glätten, Legen) 
  • Abholen und Liefern von Aufträgen
  • Textilkennzeichnung 

Vorgestellt: Wäscherei

Industrie

Industrie

Wir arbeiten in der Industrie hauptsächlich an Aufträgen von Firmen. Dabei bauen wir zum Beispiel einzelne Bauteilen zusammen oder konfektionieren Aufträge. Damit möglichst viele Mitarbeiter*innen an den Aufträgen arbeiten können, verwenden wir verschiedene Hilfsmittel. Das können Schablonen, Zählhilfen oder auch die Beschriftung mit Brailleschrift sein. Die Aufträge sind sehr verschieden. Um in diesem Bereich zu arbeiten, sind Ausdauer und Konzentration notwendig. 

Aufgaben:

  • Zusammenbauen von Baugruppen  
  • Zerlegen von Baugruppen 
  • Verpacken und Fertigen 
  • Sortieren  
  • Etikettieren 
  • Vorbereiten von Brief- und Infopost-Sendungen  
  • Umverpacken von Waren 
  • Herstellen von Kaminanzündern 

Vorgestellt: Industrie

Korb- und Flechtwerkstatt

In der Korb- und Flechtwerkstatt arbeiten wir in einem alten, traditionellen Handwerk. Wir verwenden meist natürliche Materialien wie z.B. Weide oder Seegras. Daraus stellen wir Körbe oder Dinge für den Alltag her. Außerdem erneuern wir Stuhlgeflechte in alten Stühlen. Danach kann man diese wieder benutzen. Für die Arbeit in diesem Bereich sind Konzentration und handwerkliches Geschick erforderlich. Zudem sind Kreativität, räumliches Vorstellungsvermögen und Ausdauer wichtig. 

Am Ende des Tages ist es schön, die Ergebnisse der Arbeit in der Hand zu halten. Man weiß dann, was man geschafft hat.

Aufgaben:

  • Herstellen von Korbwaren  
  • Aufarbeiten von Stühlen mit Stuhlgeflechten 
  • Reparaturen von Korbwaren (Griffe und Bügel) 
  • Herstellung von Fußmatten aus Kokosfasern 
  • Sonderanfertigung/Kundenaufträge 

Vorgestellt: Korb- und Flechtwerkstatt

Holz und Umwelt

Der Bereich Holz & Umwelt hat sehr verschiedene Aufgaben und Anforderungen an die einzelnen Mitarbeiter*innen.  

In der Holzwerkstatt stellen wir eigene Produkte wie Vogelhäuser oder Dekorationsobjekte her. Außerdem werden alte Gegenstände, zum Beispiel Stühle oder Bänke, aufgearbeitet und repariert. Vor allem im Frühjahr, Sommer und Herbst arbeiten wir auch an der Pflege und Erhaltung unseres schönen Geländes. Wir mähen Rasen, jäten Unkraut oder sorgen dafür, dass alles schön aussieht. Es ist also wichtig flexibel zu sein und gern vielseitig zu arbeiten, um in diesem Bereich tätig zu sein.   

Aufgaben:

  • Reparieren von Möbeln (z.B. Stühle, Tische…) 
  • Herstellen von (Klein-) Möbeln (Hocker, einfache Regale, Fußbänke) 
  • Aufarbeiten von Türen 
  • Hilfsmittelbau 
  • Anfertigen von Zuschnitten (Arbeitsplatten, Bretter usw.) 
  • Lackieren und Schleifen 
  • Sonder-Anfertigungen auf Kundenwunsch 
  • Rasenmähen 
  • Unkraut und Laub entfernen 
  • Landschaftspflege 

Vorgestellt: Holz & Umwelt

Keramikwerkstatt

In unserer Keramikwerkstatt produzieren wir Geschirr und Deko-Artikel. Dabei nutzen wir die Gießtechnik und modellieren mit der Hand. Zudem bemalen und glasieren wir die Ware.   

Wir orientieren uns mit den Produkten am Verbraucher. Bei der Arbeit legen wir großen Wert auf Qualität. Dieser Bereich eignet sich für Menschen, die gerne kreativ arbeiten und interessiert daran sind, sich die Arbeitsschritte der komplexen Herstellung anzueignen. Die Bereitschaft das eigene handwerkliche Geschick weiterzuentwickeln ist zudem Voraussetzung. Außerdem sind Unempfindlichkeit gegen Staub, Feuchtigkeit und ein gutes Formengefühl wichtig.

Aufgaben:

  • Herstellen von Gebrauchs-Geschirr  
  • Herstellen von Dekoartikeln  
  • Brennen von Keramik  
  • Glasieren   
  • Bemalen  
  • Verputzen   
  • Modellieren 
  • Sonderanfertigung/Kundenaufträge 

Vorgestellt: Die Keramikwerkstatt

Bürstenbinderei

In unserer Bürstenbinderei werden verschiedene Bürsten und Besen in Handarbeit traditionell eingezogen. Dabei verwenden wir natürliche Fasern, wie z.B. Rosshaar, Arenga, Fibre und Kokos oder künstliche Fasern. Diese Arbeit eignet sich auch für Menschen mit Sehbehinderung. Vor allem Geduld und eine gut entwickelte Kraftdosierung sowie Fingerspitzengefühl in den Händen sind hier gefragt.  

Aufgaben:  

  • Herstellen von verschiedenen Bürsten (z.B. Kleiderbürste, Gemüsebürste, Tellerbürste) 
  • Herstellen von Besen (z.B. Straßenbesen, Schneebesen, Werkstattbesen, Handfeger) 
  • Sonderanfertigungen/Auftragsarbeiten 

Vorgestellt: Bürstenbinderei

handmade LADEN

Wir verkaufen unsere Handwerksprodukte in unserem werkstatteigenen Laden. Zudem wird von hier aus unser Onlineshop betreut. Es werden dabei alle Arbeitsschritte von der Bestellung, über die Verpackung bis hin zum Versand durchgeführt. Außerdem werden unsere Produkte auch auf Märkten verkauft.  

Wer in diesem Bereich arbeitet, rechnet gern, kann mit Geld umgehen und ist kommunikativ, denn es werden Gespräche mit Kund*innen geführt. 

Aufgaben:

  • Dekorieren im Laden-Geschäft  
  • Auspreisen der Produkte 
  • Auffüllen der Regale  
  • Verpacken (auch als Geschenk) 
  • Kundengespräche führen/ Kunden Bedienen 
  • Verkaufen  
  • Kassieren  
  • Verpacken der Ware für Online-Versand 
Außenarbeitsplatz

Außenarbeitsplätze befinden sich in einer anderen Firma. Das Besondere daran ist, dass der Werkstattvertrag dennoch bestehen bleibt. So gibt es weiterhin Kontakt zu einem*r festen pädagogischen*r Ansprechpartner*in und dem Sozialen Dienst unserer Werkstatt. Zeitgleich arbeiten die Teilnehmenden unter arbeitsmarktnahen Bedingungen. Dabei entwickeln sich die eigenen persönlichen und beruflichen Fähigkeiten stetig weiter. Möglicherweise können Absolvent*innen so in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt übergehen. 

Außenarbeitsplätze ermöglichen es in einem Tätigkeitsbereich zu arbeiten, der innerhalb der Werkstatt nicht bereitgestellt werden kann. Wer auf einem Außenarbeitsplatz arbeitet, ist selbständig, flexibel und anstrengungsbereit. 

Außenarbeitsplätze können z.B. sein:

  • Reinigung in einer Dienstleistungsfirma 
  • Stallpflege in einem Landwirtschaftsbetrieb 
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten in einem Seniorenheim 
  • Metallbearbeitung in einer Metallfirma 
  • Tätigkeiten in einer Spülküche in einer Betriebskantine 
  • Und vieles mehr 

Vorgestellt: Außenarbeitsplatz

Sie möchten unsere Arbeits-Bereiche kennen lernen? Dann rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Bild Cornelia Knorr

Cornelia Knorr
Leitung Werkstatt für behinderte Menschen

Flemmingstraße 8 c - Haus 18, 39 und 69
09116 Chemnitz
Tel.: +49 (0) 371 3344-175
Fax: +49 (0) 371 3344-217
Mail: E-Mail schreiben