zum Inhalt springen zur Navigation springen

Unterstützung mit Plan - Begleitende Angebote zur inklusiven Ausbildung

Individuelle Unterstützung für deinen Erfolg

Das ergänzende Angebot „Unterstützung blinder und sehbehinderter Menschen – modular" (UbsM) erleichtert dir den Ausbildungs- und Berufsalltag bei Seheinschränkung. 

Das Angebot richtet sich an:

Jugendliche mit Seheinschränkung

    • die eine betriebliche Berufsausbildung anstreben
    • sich in einer betrieblichen Ausbildung befinden
    • eine Ausbildung bereits beendet haben und einen Unterstützungsbedarf anzeigen

    Ausbildungsbetriebe

    • die beabsichtigen Menschen mit Seheinschränkung auszubilden

    Berufsschulen

    • die Menschen mit Seheinschränkung beschulen

    Finanzierung

    Dieses Angebot wird finanziert von der Agentur für Arbeit / Jobcenter und gilt ausschließlich für das Bundesland Sachsen.

      Auswahl-Module:

      • Modul 0: (Reha-) Prozessbegleitung
      • Modul 1: sehbehindertenspezifisches Coaching für Bewerber- und Auswahlverfahren
      • Modul 2: Wegetraining
      • Modul 3: arbeitsplatzbezogene Sehhilfen- und Hilfsmittelberatung
      • Modul 4: Hilfsmittelausleihe
      • Modul 5: sehbehindertenspezifische Hilfsmittel- und Softwareschulung
      • Modul 6: sehbehindertenspezifische Unterstützung und Beratung des Ausbildungsbetriebes
      • Modul 7: sehbehindertenspezifischer Stütz- und Förderunterricht, inkl. Prüfungsvorbereitung
      • Modul 8: sehbehindertenspezifisches Jobcoaching

      Die Module können einzeln oder in der benötigten Zusammenstellung gebucht werden.

      Hinweis: Bei Notwendigkeit kann für bestimmte Module eine Internatsunterbringung erfolgen.

      Infomaterial

      Unterstützung mit Plan, Folder als Datei im Word-Format (56 KB), Datei im Pdf-Format (198 KB)

      Ina Oertel-Bauer

      Ina Oertel-Bauer

      Case Management

      Unterstützung blinder und sehbehinderter Menschen – modular (UbsM)

      Standort

      Flemmingstraße 8 c - Haus 1
      09116 Chemnitz
      Tel. +49 (0) 371 3344-212
      Fax +49 (0) 371 3344-350
      zum Anfang