Soziale Betreuung von Flüchtlingen

Die soziale Betreuung von Flüchtlingen ist eine Anlaufstelle für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund, die der Kommune Stadt Chemnitz überstellt worden sind. Ziel ist eine nachhaltige soziale und gesellschaftliche Integration und Teilhabe in allen Lebensbereichen.

Aufgaben:

  • Professionelle Einzelfallhilfe und geeignete Interventionen in Krisenfällen
  • Informationen und Aufklärung zu Rechten und Pflichten im Integrationsprozess, sowie im Rahmen anderer Verpflichtungen (z.B. § 48 AufenthG, §5, Sa, Sb AsylbLG)
  • Sicherung der Existenzgrundlage, Zugangsmotivation und Begleitung zum sonstigen Hilfesystem Unterstützung der Integration in das Wohnumfeld
  • Vermittlung in Angebote der Rückkehr- und Weiterwanderungsberatung, anderen bedarfsgerechten Angeboten der Integration, Freizeit, Beratung sowie Anmeldungen in Kita, Schule, Ausbildung

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 6 - 17 Uhr
Bild Eugenia Stang

Eugenia Stang
Sozialpädagogin

Bahnhofstraße 52 | Eingang Am Rathaus 10
09111 Chemnitz
Tel.: +49 (0) 371 651398-20
Fax: +49 (0) 371 651398-21
Mail: E-Mail schreiben

Assist Kommunal

Wir sind eine Beratungsstelle für Jugendliche mit Flucht- und Migrationshintergrund und aufsuchende Sozialarbeit für erwachsene Migranten.

Aufgaben

Psychosoziale Beratung von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren mit Flucht- und Migrationshintergrund der Stadt Chemnitz

  • Bewältigung von Stress in Folge von Flucht und Einwanderung
  • Hilfe zur Stabilisierung im Alltag
  • Vermittlung / Begleitung zu anderen Hilfsangeboten

Aufsuchende Soziale Arbeit für Erwachsene mit Flucht- und Migrationshintergrund

  • Individuelle Hilfsangebote im eigenen Wohnraum
  • Beratung / Begleitung / Vermittlung zu anderen Hilfsangeboten

Öffnungszeiten

Beratungen finden nach individueller Absprache/Terminvergabe statt.

Förderung

Assist Kommunal ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Chemnitz und der SFZ Förderzentrum gGmbH.

Gefördert durch:

Lydia Auerbach
Sozialpädagogin 

Bahnhofstraße 52 | Eingang Am Rathaus 10
09111 Chemnitz
Tel.: +49 (0) 371 666096-99
Mail: E-Mail schreiben

Beratungs- und Fachstelle Chemnitz

Beratungsangebot für Menschen mit Blindheit oder Sehbehinderung

Beratungsangebot für Menschen mit Blindheit oder Sehbehinderung.

Die Beratung ist kostenfrei und wird durch die Stadt Chemnitz gefördert.

Gefördert durch:

Gern beraten wir Sie zu folgenden Angeboten

  • Ansprüche nach dem Schwerbehindertengesetz
  • soziale Fragen
  • sozialrechtliche Fragen
  • Hilfe und Unterstützung in schwierigen Lebenslagen
  • Unterstützung bei der Antragstellung
  • Vermittlung an weiterführende Stellen

Terminvereinbarung:

Vereinbaren Sie bitte für eine Beratung vorab einen Termin von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 16:00 Uhr.

Telefon: 0371 3344-212

Bild Catrin Hastreiter

Catrin Hastreiter
Leitung Sehzentrum

Flemmingstraße 8 c - Haus 15
09116 Chemnitz
Tel.: +49 (0) 371 3344-254
Fax: +49 (0) 371 3344-267

Beratungs- und Fachstelle des Sehzentrums Dresden

Beratungsangebot für Menschen mit Blindheit oder Sehbehinderung

Die Beratung ist für blinde und sehbehinderte Menschen sowie deren Angehörige kostenfrei.
Bitte vereinbaren Sie für eine Beratung einen Termin.

Die Maßnahme wird durch das Sozialamt/SB Sozialplanung der Landeshauptstadt Dresden gefördert.

gefördert euch die Landeshauptstadt Dresden

Angebote

  • Beratung zu Ansprüchen nach dem Schwerbehindertengesetz
  • Beratung zu sozialen Fragen
  • Unterstützung bei der Antragstellung
  • Beratung und ggf. Vermittlung an weiterführende Stellen
  • Beratung zu sozialrechtlichen Fragen
  • psychosoziale Beratung
  • Hilfe und Unterstützung in schwierigen Lebenslagen
Bild Dario Rizzo

Dario Rizzo
Sehzentrum Dresden

Tel.: 0351 32233-98
Mail: E-Mail schreiben

Kontaktanfrage

Bitte addieren Sie 5 und 9.